Home » Veranstaltungen » Vortrag: „Tiermenschen, Tontrommeln, Talismane – Magie in der Vorgeschichte“
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: „Tiermenschen, Tontrommeln, Talismane – Magie in der Vorgeschichte“

Mittwoch 25.01.2023 19:00 bis 20:30

Dr. Andrea Zeeb-Lanz, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Speyer

„Magie“ ist ein Begriff, der sehr vieles umfasst und in verschiedenen Zeiten auch unterschiedliche Bedeutungsinhalte besaß. In der Vorgeschichte hatte der Ausdruck „Magie“ sicherlich mit allen unerklärlichen Phänomenen in der Natur zu tun, mit Wesen und Menschen, denen übernatürliche Kräfte zugeschrieben wurden und mit dem Glauben, die Götter durch magische Beschwörungen oder mittels magieträchtiger Objekte beeinflussen oder positiv stimmen zu können.

Im Vortrag werden Spuren und Hinweise auf Magie in der Vorgeschichte untersucht und gedeutet. Da sich ein Phänomen wie Magie – und alles, was in dieses Themenfeld hineinspielt, von Schamanismus über magische Amulette oder Hilfsmittel bei der Beschwörung von Göttern und übernatürlichen Wesen – nicht „beweisen“ lässt, sondern lediglich sinnvolle Argumente für eine mögliche Interpretation in Richtung Magie zusammengestellt werden können, bleibt vieles im Vortrag ganz ausdrücklich auf einer spekulativen Ebene.

Neben der paläolithischen Höhlenmalerei und hier speziell den Darstellungen von Mensch-Tier-Mischwesen, die als Schamanen in Trance gedeutet werden, spielen vielfältige Aspekte wie besondere Objekte („Zauberstäbe“, „magische“ Amulette) ebenso eine Rolle wie besondere Bestattungen und „magische“ Orte“. So versucht der Vortrag, einen Querschnitt durch Raum und Zeit, durch Befunde und Fundmaterial bis hin zur Nutzung neuropsychologischer Erkenntnisse zum Thema „Magie“ zu ziehen.“ 

Kostenlose Sonntagsführungen

Im Sommerhalbjahr von April bis Oktober werden an allen Sonntagen um 14:00 Uhr kostenlose Führungen angeboten. Treffpunkt ist das Heid’sche Haus in der Bahnhofstr. 4 in 69256 Mauer.
Die Führung ist kostenlos, um Spenden für den Verein wird gebeten. Informationen zu Führungen finden Sie hier

Regelmäßige Treffen und Kontakte im Vereinszentrum

Regelmäßige Treffen finden zur Zeit nicht statt. Bei dringenden Angelegenheiten können auch Nachrichten auf dem Telefonanrufbeantworter 06226 97 19 315 oder (besser) per Email unter info@homoheidelbergensis.de hinterlassen werden.